Einleitung

Die Hände sind die häufigsten Ueberträger von Viren der Luftwege und des Magendarmtraktes.
Berührt man mit den Händen das eigene Gesicht, können die Viren über die Schleimhäute von Nase, Mund oder Augen in den Körper eindringen und eine Infektion auslösen.

Hygienemassnahmen, wie Händewaschen, unterbrechen die Uebertragungswege.
Impfungen bieten gegen einige Infektionskrankheiten wirksamen Schutz.